„Lust auf Briefmarken – Mit coolen Marken voll auf Zack“

Aus einem Gespräch zum Thema „Nachhaltig Schenken“ in der Adventszeit entstand spontan die Idee für das Projekt „Lust auf Briefmarken“. Christoph Gärtner und seine Frau beschlossen, Schulen, Vereine und andere pädagogische Einrichtungen mit kostenlosen Briefmarken-Startersets auszustatten um vor allem bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für Briefmarken zu wecken.

Anatoli Karpov, 18-facher Schachweltmeister, passionierter Briefmarkensammler und Freund des Hauses, übernahm die Schirmherrschaft und der Bund Deutscher Philatelisten erklärte sich bereit, zusammen mit der Deutschen Philatelisten-Jugend die philatelistische Begleitung des Projektes zu übernehmen.

Seitdem hat die Familie Gärtner über 40 Millionen Briefmarken, mit einem Katalogwert von ca. 24 Millionen Euro gespendet und mehr als 4.000 Startersets wurden gepackt, verschickt oder verteilt.

Jede Box enthält 8.000 bis 10.000 Briefmarken, vielfältig zusammengestellt aus Themen wie Fußball, Tiere, Olympia, Sport oder Weltraumphilatelie. Und damit der philatelistische Nachwuchs mit ihrem neuen Hobby gleich loslegen können, wird das passende Zubehör – Kataloge, Einsteckbücher, Lupen und Pinzetten – natürlich auch gleich mitgeliefert!

Back

Weitere Informationen

Kategorien:
  • Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Unsere News