Das Traditionshaus in Hamburg

Auktionshaus Edgar Mohrmann

Das Auktionshaus Edgar Mohrmann gehört zu den ältesten und erfolgreichsten Briefmarken-Auktionshäusern Deutschlands. Unter Philatelie-Begeisterten ist es bekannt als Garant für Spitzen-Ergebnisse.

Die über 90-jährige Erfolgsgeschichte dieses Auktionshauses begann mit seiner Gründung 1929 durch den Lübecker Kaufmann Edgar Mohrmann. Weit über Deutschland hinaus geschätzt, war Mohrmann eine Koryphäe auf seinem Gebiet. Mit seinen Auktionen und den vielen bedeutenden Raritäten erreichte er ein so großes Publikum, dass sich in den 1960ern der Begriff der „Briefmarke als Aktie des kleinen Mannes“ einbürgerte. Das Magazin „Der Spiegel“ widmete ihm 1962 eine 12-seitige Titelgeschichte.

Ende 2015 erwarb Christoph Gärtner das Traditionsunternehmen vom Ehepaar Hans-Peter und Christa Bahr. Beide blieben dem Haus unter der Gärtner-Regie weiterhin unterstützend eng verbunden. Heute bildet das Auktionshaus Edgar Mohrmann zusammen mit Auction Galleries Hamburg vormals Schwanke GmbH das C.G. Kompetenz-Zentrum für Philatelie im hohen Norden. Gelegen ist es in der Kleinen Reichenstraße 1 im berühmten Hamburger Kontorhausviertel.

Unser Angebot
  • Klassische Philatelie
  • Anspruchsvolle Einzellose & Sammlungen
  • 1 Auktion pro Jahr
Kontakt

Kleine Reichenstr. 1
D-20457 Hamburg
Tel.: + 49 (0)40 - 68 94 700
Fax: + 49 (0)40 - 68 94 70 19